facebook_logo youtube_logo youtube_logo

AgriCultura 2019

25 April – 4 Mai 2019, Kaima Farm, Beit Zayit / Israel

A group of youngsters from Switzerland spent ten days on an organic farm close to Jerusalem. Together with teeneagers from Israel they had the chance of getting to know each other and exploring each others cultures. A project that unites intercultural work with organic farming.

“Montag, 29.04.2019: Um 7:30 Uhr beginnt der Tag mit dem Frühstück. Um 8:00 haben wir die Gruppen eingeteilt um zu arbeiten und fangen um 8:15 damit an. Die Arbeit in der Hitze ist anstrengend, macht aber auch Spass, da wir uns miteinander unterhalten können. Nach einer kleinen Znünipause von 11:00 bis 11:30 Uhr geht es weiter mit dem Ernten von Petersilienwurzel. Um 14:00 sind wir fertig mit Arbeiten und essen leckeres israelisches Essen. Danach haben wir Zeit für uns selber und machen uns bereit für den nächsten Ausflug. Um 17:00 Uhr wandern wir los auf „En Kerem“ (Die Quelle des Weinbergs). Auf dem Weg bekommen wir die Aufgabe, verschiedene Gruppen zu bilden und über Sachen zu sprechen die uns motivieren und solche, die uns runterziehen. Dank dieser Aufgabe sind wir uns nähergekommen und konnten uns besser kennenlernen. Der Tag endet am Lagerfeuer, wo wir es uns bequem machen und über die Erlebnisse des Tages berichten und uns austauschen”

– Auszug aus dem Reisetagebuch der Schweizer Teilnehmenden.

Diary entry of Isabelle and Katharina

Diary entry of Marija and Sophie

Diary entry of Lia

 

Back